HomeSitemapPrint Version
Tofko.com / Testimonials / Jacob Rantzau
       

Jacob Rantzau, Bildender Künstler, Dänemark

Jacob Rantzau arbeitet an seine Studium Maxi QG

2009 hat Jacob Rantzau eine Druckpresse Studium Maxi QG für sein Atelier “Ask” in Kattrup, südlich von Skanderborg, erworben. Das primäre Media Jacob Rantzaus ist Ölmalerei, und er ist für seine riesigen Ölgemälde bekannt und berühmt. In seine Arbeit mit Grafik befindet er sich in ein etwas kleineres Format und in ein ganz anderes Media.

„Ich schaffte mir meine Tofko Presse an, um näher an das alte Handwerk in der Kunst zu kommen. Wenn ich mit Ätzung und Aquatinta arbeite, wird das Handwerk jedes Mal auf die Probe gestellt, denn während des Prozesses ist es nur möglich ganz wenige Korrekturen zu machen. Dies führt zur mehreren Misserfolge, aber wenn alles klappt, ist es ein riesiges Gefühl“, erklärt Jacob Rantzau.

Jacob Rantzau druckt auf seine Tofko Presse

„Auch konkret das Drucken auf die Maschine mag ich sehr. Es steht in feinem Kontrast zum Malen, weil der Prozess in einer festen Routine gelegen ist, um jeden Druck die gleiche Qualität zu bringen.“

„Ich finde, daβ die TofKo Presse stabile Druckeigenschaften hat, und qua das Quick-lift sehr einfach zu bedienen ist“, sagt Jacob Rantzau.

Kupferdruck von Jacob Rantzau mittels einer TofKo Druckpresse

Die Arbeiten unten zeigen den Prozess von Hardgrundätzung zur Aquatinta. Die Arbeiten sind von Jacob Rantzau auf seiner TofKo Druckpresse ausgeführt. Die Arbeiten „Love Act“ (mit dem Mann) und „Life is old, but always new“ (mit der Frau) gehören beide zu der Ausstellung "You can't hold back spring" von 2011.

 Lernen Sie weiter über Jacob Rantzau auf seinem Homepage www.jacobrantzau.dk

Kupferdruck von Jacob Rantzau mittels einer TofKo Druckpresse
DruckpressenLitho-PressenStockpressenInfoTestimonialsVerteilerWebshopKontaktLinks